SILVIA IRINA ZIMMERMANN
Literaturwissenschaftlerin Istoric literar


 
Bücher
Artikel &
Vorträge
Übersetzungen
Über mich
Interviews
Rezensionen
 
Cărţi
Articole &
Conferinţe
Traduceri
Despre mine
Interviuri
Recenzii

Artikel & Vorträge / Articole & Conferinţe

"Cu pana în mână sunt o cu totul altă persoană" - Regina Elisabeta (Carmen Sylva), altfel decât o ştim: viaţa şi opera în imagini, mărturii proprii şi documente de arhivă inedite
Conferinţă cu proiecţie de imagini şi prezentare de carte.
Eveniment la Casa de Cultură "Friedrich Schiller" din Bucureşti în colaborare cu Centrul de Cercetare Carmen Sylva al Arhivei Princiare de Wied din Neuwied , joi, 30 mai 2019.

Înregistrarea conferinţei (YouTube-video)


Video Conferinţa (YouTube)

"The Correspondence of the First Royal Couple of Romania, King Carol I and Queen Elisabeth (Carmen Sylva). Queen Elisabeth’s Letters from Scheveningen, The Hague and Amsterdam."
Conference at the V Royal Gatherings, November 10-11, 2018, The Hague.

"The Ideal Sovereign in the Vision of the Writing Queens of Romania, Elisabeta (Carmen Sylva) and Maria"
Prezentation at the international conference / colloque international: "Royauté(s): entre historicité et imaginaire", Bruxelles, October 25-27, 2018.
Organizers: Académie Royale de Belgique, Maison des arts de l'Université libre de Bruxelles - ULB, Résidence de l'Ambassadeur de la Roumanie. Journées scientifiques d'études roumaines à Bruxelles.

"Activitatea literara si artizanala a Reginei Elisabeta din perioada exilului (1891-1894) în oglinda corespondentei cu Regele Carol I. Colaborarea reginei cu André Lecomte du Noüy"
Articol publicat în: „Revista de arta si istoria artei” a Muzeului Municipiului Bucuresti, nr. 1, 2018, pp. 144-159.

Link spre: articol

"Comori văzute, auzite şi de folos Regelui şi Ţării" Artă, decor, cultură şi idei novatoare în corespondenţa Reginei Elisabeta cu Regele Carol I.
Conferinţă în cadrul proiectului Fundaţiei Culturale Secolul 21: "Istorie regală în România. Valori europene în artă şi arhitectură. Conferinţele Ruxanda Beldiman". 12 septembrie 2018, ora 17, Muzeul Naţional de Artă al României.

„In zärtlicher Liebe Deine Elisabeth“ – „Stets Dein treuer Carl“. Der Briefwechsel Elisabeths zu Wied (Carmen Sylva) mit ihrem Gemahl Carol I. von Rumänien aus dem Rumänischen Nationalarchiv in Bukarest.
Präsentation des historisch-kritischen Edition des Briefwechsels in der Rheinischen Landesbibliothek Koblenz am 19. April 2018.

„Regina Elisabeta a României (Carmen Sylva) - opera literară şi de artă decorativă din timpul exilului 1891-1894”.
Conferintă-dezbatere cu lectură, 23. noiembrie 2017, Bucureşti.
Eveniment organizat de Casa de Cultură Fr. Schiller (Bucuresti) în cooperare cu Centrul de Cercetare Carmen Sylva al Arhivei Princiare de Wied (Neuwied).

"Queen Elisabeth’s literary and decorative art works during her exile (1891-1894) as mentioned in the correspondence with King Charles I of Romania. The queen’s collaboration with André Lecomte du Noüy".
Presentation held at The Art and Art History Symposium. First edition, 6th and 7th of October 2017, Bucharest.
Theme: „Art and Cultural Models in South-Eastern Europe”. Organising institution: The Bucharest Municipality Museum.

"Rumänien ein Gesicht geben". Die Königinnen Elisabeta und Maria als Botschafterinnen für das Königreich.
Vortrag im Rahmen der Tagung: "Die Hohenzollern in Rumänien 1866-1947" (ICR Berlin, 7. Juni 2017).
Veranstalter: Deutsch-Rumänische Gesellschaft, Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Deutsches Kulturforum östliches Europa, Rumänisches Kulturinstitut Berlin.

Influenţa lui Alecsandri, Grigorescu şi Enescu asupra operei literare a Reginei Elisabeta a României (Carmen Sylva).
Articol publicat în revista Saeculum, anul XVI (XVIII), nr. 1 (43)/ 2017, Universitatea Lucian Blaga Sibiu, ISSN 1221-2245, pp. 176-190.
(Download: PDF , 170 KB)

Portretul perechii princiare moştenitoare Ferdinand şi Maria din viziunea Reginei Elisabeta a României în scrisori personale şi texte pentru publicul larg.
Articol publicat în Revista Bibliotecii Academiei Române, Anul 1, Nr. 2, 2016, pp. 11-35.
(Download: PDF , 600 KB)

„Wir waren offenbar zu Missionaren geboren“. Elisabeth zu Wied, die erste Königin von Rumänien und deutschsprachige Schriftstellerin Carmen Sylva. Ihr Wirken an der Seite des Königs Carol I. von Rumänien", in: „Carmen Sylva (1843-1916). Eine Königin aus Neuwied”. Herausgegeben von Bernd Willscheid. Mit Beiträgen von Ralf Georg Czapla, Bernd Willscheid und Silvia Irina Zimmermann. Roentgen-Museum Neuwied, 2016, S. 34-49.

Kindheit und Erziehung im Schloss. Der Altersblick in den Erinnerungen von Carmen Sylva, Marie von Ebner-Eschenbach und Lily Braun. Zum 100. Todesjahr der Schriftstellerinnen 2016, in: Silvia Irina Zimmermann und Bernd Willscheid (Hg): Heimweh ist Jugendweh. Kindheits- und Jugenderinnerungen der Elisabeth zu Wied (Car-men Sylva). Mit einem Vorwort I.D. Isabelle Fürstin zu Wied, [Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva - Fürstlich Wiedisches Archiv, Band 4], Stuttgart: ibidem-Verlag, 2016, S. 25-74.

Regina Elisabeta despre Ferdinand şi Maria. Articol publicat în Magazin istoric, nr. 7, iulie 2016, pp. 40-42.

"Auf der Donau kam der junge Fürst". Der Reisebericht Rheintochters Donaufahrt der Königin Elisabeth von Rumänien (Carmen Sylva) als Huldigungsschrift an den Gemahl und König Carol I. von Rumänien und damnatio memoriae des Thronfolgers Ferdinand.
Vortrag beim 12. Balkanromanistentag zum Thema Donau. Balkanromania im Fluss, (5.-7. Mai 2016), Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg.

"Portretul cuplului princiar moştenitor Ferdinand şi Maria din viziunea Reginei Elisabeta în scrisori personale şi texte pentru publicul larg"
Conferinţă susţinută la simpozionul organizat de Muzeul National Peleş: "Reşedinţele regale de la Sinaia. Artă şi istorie. Regele Ferdinand I şi Regina Maria" (17-18 septembrie 2015, Buşteni & Sinaia).

Aspecte autobiografice în poveştile lui Carmen Sylva.
Conferintă-dezbatere cu lectura Regina Carmen Sylva - pagini de poveste şi memorialistica, 20 august 2015, Bucureşti. Eveniment organizat de Casa de Cultura Fr. Schiller (Bucuresti) în cooperare cu Centrul de Cercetare Carmen Sylva al Arhivei Princiare de Wied (Neuwied)

War Königin Elisabeth von Rumänien republikanisch?
Artikel erschienen in Deutsch-Rumänische Hefte 2/2015, hrsg. von der Deutsch-Rumänischen Gesellschaft e. V., Berlin, Redakteur Dr. Josef Sallanz.

Link zum: Artikel .

Elisabeth zu Wied, erste Königin von Rumänien und Schriftstellerin Carmen Sylva.
Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Karl I. von Hohenzollern-Sigmaringen und Elisabeth zu Wied - Die Anfänge der Monarchie in Rumänien". Mainz, 22. Juni 2015, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung RLP, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Historisches Seminar). Kooperationspartner: Südosteuropa-Gesellschaft, Zweigstelle Mainz.

Carmen Sylva - Königliche PR für Rumänien und für Europa. Vorstellung der Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva des Fürstlich Wiedisches Archivs.
Buchvorstellung und Lesung am 27. Mai 2015 in der Botschaft von Rumänien, Berlin
Veranstalter: Botschaft von Rumänien und Deutsches Kulturforum östliches Europa e. V.

"Das Königsbild im Werk Carmen Sylvas und in Fotografien des Fürstlich Wiedischen Archivs" Buchvorstellung und Bildervortrag.
Veranstalter: Deutsch-Rumänischer Kulturkreis Köln, 10. Mai 2015, Melanchthon-Akademie Köln.

Das Königsbild im literarischen Werk Carmen Sylvas, in: Silvia Irina Zimmermann und Edda Binder-Iijima (Hg.): Das erste Königspaar von Rumänien Carol I. und Elisabeta. Aspekte monarchischer Legitimation im Spiegel kulturpolitischer Symbolhandlungen. [Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva - Fürstlich Wiedisches Archiv, Band 3], Stuttgart: ibidem-Verlag, 2015, S. 79-107.

 

"Ich aber sollte ein Dichter werden, das war der wahre Beruf" - Legitimation literarischer Tätigkeit und öffentlicher Auftritt als Schriftstellerin, in: Silvia Irina Zimmermann und Edda Binder-Iijima (Hg.): "Ich werde noch vieles anbahnen". Carmen Sylva, die Schriftstellerin und erste Königin von Rumänien im Kontext ihrer Zeit. [Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva - Fürstlich Wiedisches Archiv Band 2], Stuttgart: ibidem-Verlag, 2015, S. 71-116.

 

Neuere Carmen-Sylva-Bibliografie
In: Silvia Irina Zimmermann und Edda Binder-Iijima (Hg.): "Ich werde noch vieles anbahnen". Carmen Sylva, die Schriftstellerin und erste Königin von Rumänien im Kontext ihrer Zeit. [Schriftenreihe der Forschungsstelle Carmen Sylva - Fürstlich Wiedisches Archiv, Band 2], Stuttgart: ibidem-Verlag, 2015, S. 267-271.
(Download: PDF , 356 KB)

A fost Regina Elisabeta a României republicana? Scurt istoric al unei false asertiuni.
Articol publicat în Magazin istoric (mai 2015), pp. 20-23.

Link spre: articol

Despre regi in vemuri republicane. Portretul regelui în opera reginei Elisabeta a României, în: Claudiu-Lucian Topor, Alexandru Istrate, Daniel Cain (editori): Diplomaţi, societate şi mondenităţi. Sfârşit de Belle Époque în lumea românească. Iaşi: Editura Universităţii Alexandru Ioan Cuza, 2015, pp. 125-138.

 

"Mir schenkte Gott den Herzensblick". Der Caritas-Begriff Carmen Sylvas.
Vortrag im Carmen-Sylva-Haus e.V. Wuppertal, 2014

Silvia Irina Zimmermann: Warum Carmen Sylva?
Artikel veröffentlicht in: Levure littéraire, numéro 9, 2014.

Silvia Irina Zimmermann: De ce Carmen Sylva?
articol publicat în: Levure littéraire, nr. 9, 2014.

Balkanromanistentag 2014:
Silvia Irina Zimmermann: Die "rumänischen Märchen" der "deutschen Königin" Rumäniens: Elisabeth zu Wied – Carmen Sylva (1843-1916). Aspekte rumänischer Volkskultur, deutsch-rumänische Kulturvermittlung und politische Symbolik in Carmen Sylvas Märchen

Friedrich Rückert Tagung 2013:
Silvia Irina Zimmermann: "Mein Kind ist mein einzig gutes Gedicht!" – Kindstod und Kinderlosigkeit bei Carmen Sylva. Von der poetischen Trauerverarbeitung bis zur Legitimierung literarischer Öffentlichkeitsarbeit im Dienst der Krone (Vortrag)

 

Beitrag veröffentlicht in: Ralf Georg Czapla (Hg.): "… euer Leben fort zu dichten." Friedrich Rückerts "Kindertodtenlieder" im literar- und kulturgeschichtlichen Kontext. Würzburg: Ergon, 2016 (Rückert-Studien, 21), S. 267-290.


The International "George Enescu" Musicology Symposium 2013:
Silvia Irina Zimmermann:George Enescu und die Mäzenin und Dichterin Königin Elisabeth von Rumänien. Die künstlerische Auffassung Carmen Sylvas und der Einfluss Enescus auf ihr literarisches Spätwerk
Artikel veröffentlicht in: Proceedings of the George Enescu International Musicology Symposium, Bucuresti: Editura Muzicala, 2013, ISSN 2247-8175, pp. 44-57.
(Download: PDF , 7 MB)

Am lustigen Rhein. Die Heimatthematik im schriftstellerischen Werk der Prinzessin Elisabeth zu Wied, Königin von Rumänien, Carmen Sylva (1843-1916).
In: Feste und Gäste am Rhein. Das Fürstenhaus Wied zur Zeit der Romantik. Hrsg. von [Bernd Willscheid] Kreismuseum Neuwied (heute: Roentgen Museum), Ausstellungskatalog (im Rahmen des Projekts Rheinreise 2002) 2002, S. 133-147.

Kritisches Verzeichnis der publizierten schriftstellerischen Werke Carmen Sylvas.
In: Carmen Sylva. Elisabeth Königin von Rumänien (1843-1916). Ausstellungskatalog hrsg. von [Bernd Willscheid] Kreismuseum Neuwied (heute: Roentgen Museum), 1999, S. 87-95.

 

© Silvia Irina Zimmermann. Impressum. Datenschutz