Schlagwort-Archive: königin

Warum Carmen Sylva? (Levure littéraire, 9)

Silvia Irina Zimmermann (Deutschland): „Warum Carmen Sylva?“ – Artikel in: Levure littéraire, numéro 9, 2014:

Warum wurde eine Königin Schriftstellerin?
Warum war der bedeutendste rumänische Dichter kein Freund der Königin?
Warum wurde die Königin als republikanisch abgestempelt?
Warum wurde Königin Elisabeth als Schriftstellerin vergessen?
Warum Carmen Sylva heute?

levure9-silvia-irina-zimmermann

Auszug aus dem Artikel:

„Warum wurde eine Königin Schriftstellerin?

Als ich 1993 an der Universität Marburg anfing, über die literarischen Werke von Carmen Sylva (Königin Elisabeth von Rumänien, geborene Prinzessin zu Wied, 1843-1916) zu forschen, kann ich mich nicht erinnern, dass jemand dies in Frage stellte oder sich darüber wunderte. Ganz im Gegenteil, hieß es zunächst, das Thema einer Königin, die auch Schriftstellerin gewesen war, dazu noch aus einem anderen, in Deutschland weitgehend wenig bekannten Land, sei „sehr interessant“. Die Frage kam dennoch, später, als ich meine Dissertation über ihr literarisches Werk verteidigte: „Warum wurde eine Königin Schriftstellerin? Reichte es ihr nicht, Königin zu sein? Welchen Mehrwert hatte sie von der Schriftstellerei?“ […]“

Lesen Sie den vollständigen Artikel in: Levure littéraire, numéro 9

Jubiläumsfest im Carmen-Sylva-Haus Wuppertal (2014)

“Mir schenkte Gott den Herzensblick” – Der Caritas-Begriff Carmen Sylvas

Vortrag von Dr. Silvia Irina Zimmermann im Carmen-Sylva-Haus e.V. Wuppertal, anlässlich des 25. Geburtstages des Pflegedienstes und des 31. Geburtstages des Vereins. Freitag, den 5. September 2014.

carmensylva-wuppertal-2014carmensylva-caritas_2014